RIV Kabel und Leitungen
AGB
Kabel GmbH Home Produkte Kontakt Anfrage Fotos Videos Service Tepamec
                                                                                      Ihre Maßnahme gegen witterungsbedingte                                                     Störungen in Freileitungen   
Universalkabel Konzept - eine Kosteneffektive und sichere Lösung Traditionell wird die Verteilung elektrischer Energie durch in der Erde verlegte Kabel und Freileitungen gewährleistet. Kabel in der Erde dominieren in städtischen Gebieten, in ländlichen hingegen die Freileitungen. Mit dem Universalkabel Konzept gibt es einen neue Möglichkeit für einen kostengünstigere und effektive Energieverteilung für den Spannungsbereich 12, 24 und 36 kV. Neu bei dieser Anwendung ist, dass ein und das gleiche Kabel für die gesamte Streckenführung benutzt wird. Die Methode der Installation wird so gewählt, dass sie für jeden Teil der entspr. Streckenführung die geeignetste ist. Die Methode der Installation kann eine Mischung von Erdverlegung sein, (z.B. einpflügen) oder in Wasser bzw. als selbsttragendes Kabel auf Maste. Die Verlegung auf wird als Kostengünstigste Variante angesehen. Gesonderte Kabel zu Transformatoren und Blitzableiter werden nicht gebraucht. Auf diesem Weg ist es möglich die Wirtschaftlichkeit und Sicherheit zu optimieren. Eine Anzahl von positiven Faktoren, die noch in die Überlegung mit einzubeziehen sind: · Größere Freiheit bei der Wahl der Streckenführung. · Universelle Nutzung, Erdverlegung, in Wasser, auf Maste. · zusammen mit Niederspannung und Fernmeldekabel. · Niedrige Service - und Betriebskosten · Niedrige Unterhaltungskosten · Ästhetisches Erscheinen. · Ausgezeichnete Sicherheits-Aspekte, z. B. voll isoliert, geschirmt. · Kein elektrische Feld, niedriges magnetisches Feld. Mit diesem Kabel bietet sich völlig neue Möglichkeiten für die Planung und Ausarbeitung von Netzwerken. Zur optimalen Nutzung des Kabels ist es wichtig, dass alle die Möglichkeiten die das Kabel bietet bei der Planung berücksichtigt werden. In diesem Handbuch gibt es Informationen über die notwendigen Schritte, für Planung, Entwurf, Materialauswahl, Montage -Anweisungen und Wartung. Das Universalkabel Konzept bietet die Möglichkeit einer relativ einfachen Installation: In bezug auf Netzsicherheitsaspekte hat es Vorteile gegenüber traditionellen Methoden. Spezielle Hinweise in Bezug auf Spezifikationen und Sicherheitsbestimmungen finden Sie im Handbuch. Bitte beachten Sie landestypische Sicherheitsbestimmungen. Einzelheiten für die Nutzung als ein Ersatzkabel, insbesondere des Kabels EXCEL 3x10/10 12 und 24 kV und FXCEL 3x16/10 finden Sie ebenfalls im Handbuch. Das komplette Handbuch halten wir für Sie in unserer Download-Area in Deutsch und Englisch bereit.
Verlegung am Rhein
Stand  15.03.2019
Channel Partner
Mit Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cockies zu. Informationen zum Datenschutz